Suche

Internationaler Master-Studiengang
„Mathematical Analysis and Modelling”


Internationaler Studiengang der Mathematik mit ausländischen Partner-Universitäten:
  • Université de Rouen Normandie (France),
  • Università degli Studi di Napoli Federico II (Italia),
  • Universidad de Sevilla (España),
  • Tomsk State University (Russia).
Angestrebter Abschluss: Master
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienberatung: Prof. Dr. Tatjana Stykel
Zulassungsbeschränkung: Ja
Zuordnung: Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

Bewerbung und Zulassung

Die Bewerbung für Studierende aus dem In- und Ausland ist schriftlich zu richten an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses für den Master-Studiengang „Mathematical Analysis and Modelling”

Prof. Dr. Malte Peter
Institut für Mathematik
Universität Augsburg
Universitätsstraße 14
86159 Augsburg
Bewerbungsschluss für das jeweilige Wintersemester ist der 15.06.

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Formloses Bewerbungsschreiben (Motivationsschreiben)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis des Bachelor- oder eines vergleichbaren Hochschulabschlusses
    (Kann das Abschlusszeugnis zur Bewerbungsfrist nicht vorgelegt werden, ist ein beglaubigter Nachweis (Transcript of Records) über die bisherigen Prüfungsleistungen vorzulegen)
  • APS-Zertifikat für Zeugnisse aus China, der Mongolei, Vietnam
  • Bescheid der Zeugnisanerkennungsstelle, wenn vorhanden; unbedingt notwendig bei International Baccalaureate ohne Abschlusszeugnis
  • Nachweise über Sprach- und Fachsprachkenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau A2 GER und der englischen Sprache auf dem Niveau C1 GER, wie TOEFL oder ähnliches
    (Können diese Nachweise zur Bewerbungsfrist nicht vorgelegt werden, werden die Sprachkenntnisse im Eignungsgespräch festgestellt)
Alle diese Nachweise müssen, wenn sie nicht in deutscher oder englischer Sprache vorliegen, von einem vereidigten Dolmetscher (er darf auch beglaubigen) übersetzt sein. Kopien werden nur akzeptiert, wenn die Originale dazu vorliegen oder wenn die Dokumente amtlich beglaubigt sind (von Stadt-/Gemeindeverwaltungen oder Notaren, oder von sonstigen siegelführenden Einrichtungen, wie z.B. Pfarrämtern, und natürlich von der Stelle, die das Zeugnis ausgestellt hat).

Die Zugangsvoraussetzungen und das Eignungsverfahren sind in §6 und in der Anlage I der Prüfungsordnung geregelt.

Studieninhalte und -ablauf

Dies wird in der Prüfungsordnung „Master Mathematical Analysis and Modelling” beschrieben. Die vorgesehenen Lehrveranstaltungen für Mathematik findet man in §16.

Im Modulhandbuch sind Details zu allen Mathematik-Lehrveranstaltungen verzeichnet, die vom Institut für Mathematik angeboten werden. Diese werden jedoch nicht in jedem Semester abgehalten; das Semester-Angebot ist im Vorlesungsverzeichnis zu finden.

Relevante Links