Suche

Was sind Übungsblätter?


Übungsblätter sind Hausaufgaben, die man innerhalb von ca. einer Woche bearbeiten muss. In der ersten Vorlesung wird ein Termin gesagt, an dem man dann seine ausgearbeiteten Lösungen abgeben muss. In der Regel wirft man die -- normalerweise mit Namen und Übungsgruppe versehenen -- Blätter in den passend beschrifteten Briefkasten gleich im Eingang des Mathematikinstituts ein. Die Blätter werden dann vom Übungsgruppenleiter korrigiert und in einer der nächsten Übungen zurückgegeben.

Je nach Qualität bekommt man dann auf seine Lösungen Übungspunkte. Teilweise ist die Zulassung zur Klausur am Ende des Semesters beschränkt, das heißt, es ist nötig, dass ein bestimmter Anteil der Übungsaufgaben richtig bearbeitet ist. Derartige Kriterien werden spätestens zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

Ohne Bearbeitung von Übungsaufgaben ist das Bestehen von Klausuren nicht möglich.