Suche

Was ist eine Portfolio-Prüfung?


Für eine Portfolio-Prüfung werden im Laufe des Semesters Prüfungsleistungen gesammelt. Sie wird am Ende des Semesters mit einer finalen Prüfung abgeschlossen. Die Teilleistungen werden nicht einzeln benotet, sondern es wird am Ende direkt eine Gesamtnote bestimmt.

Welche Leistungen eine Portfolio-Prüfung umfasst und wie die genauen Prüfungsbedingungen sind, erfahren sie vorab im digicampus oder spätestens in der ersten Vorlesung.

Bei Vorlesungen besteht die Portfolio-Prüfung zumeist aus wöchentlichen Hausaufgaben, die oft auch in Kleingruppen bearbeitet werden können, und einer abschliessenden Klausur. Das Hauptgewicht bei der Notenbildung liegt dann zumeist bei der Klausur, wobei schlechte oder gar fehlende Leistungen in den Übungen zum Nichtbestehen (!) führen und gute Leistungen die Note verbessern können.