Suche

Curriculum Vitae/Lebenslauf


  • Geboren am 30. September 1954 in Mulda (Sachsen)
  • Schulbesuch in POS Mulda und EOS Brand-Erbisdorf: 1961-1973; Abitur 1973
  • Studium der Mathematik: 1973-1978 an der TU Dresden; Dipl.-Math. 1978
  • Forschungsstudium: 1978-1980 an der TU Dresden; Dr. rer.nat. 1980
  • Wissenschaftlicher Assistent: 1980-1987 an der Bergakademie Freiberg
  • (längerer) Forschungsaufenthalt an der Universität Vilnius 1985
  • Habilitation (Dr. sc.nat. = Dr. rer.nat. habil.) und Facultas Docendi für Mathematik 1987
  • Wissenschaftlicher Oberassistent: 1987-1990 an der Bergakademie Freiberg
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB 343 "Diskrete Strukturen in der Mathematik": 1990-1992 an der Universität Bielefeld (Projektleiter: Prof. Dr. F. Götze)
  • Privatdozent: 1992 bis Febr. 1997 am Institut für Stochastik der TU Bergakademie Freiberg
  • Ernennung zum außerplanmäßigen Professor (apl. Prof.): Februar 1997 an der Bergakademie Freiberg
  • Berufung zum C3-Professor für Mathematik (Stochastik und ihre Anwendungen): seit Oktober 1997 an der Universität Augsburg
  • Mitglied der Deutschen Mathematiker-Vereinigung und der Fachgruppe Stochastik
  • Seit 1977 verheiratet mit Sieglinde Heinrich (geb. Baumgart);
    drei Kinder: Eva (geb. 1981), Rolf (geb. 1986), Axel (geb. 1987)