Suche

Zufällige Punktprozesse und stochastisch-geometrische Modelle


Dozent(in): Professor Dr. Lothar Heinrich
Termin: Dienstags 10:00 - 11:30 Uhr / Donnerstags 10:00 - 11:30 Uhr
Gebäude/Raum: L1 / 1009
Ansprechpartner: Professor Dr. Lothar Heinrich
Anmeldung: Die Anmeldung zum Prüfungsmodul erfolgt über Studis, die Vorlesungsverwaltung über Digicampus
Modulsignatur: MTH-1210


Zusammenfassung:

Inhalte: Math. Modell des stationären markierten Punktprozesses, Momentenmaße, Kumulantenmaße, Produktdichten, Statistische Analyse von Punktmustern, Ripley's K-Funktion, Poissonsche (- Cluster) Prozesse, eindimensionale Punktprozesse, Überlagerung von Punktprozessen. Modelle der stochastischen Geometrie: Keim-Korn Modelle, Voronoi- Delauney- und Laguerre-Mosaik, Geradenprozesse und deren Mosaik


Vorkenntnis für die Lehrveranstaltung:

Kenntnisse in Maß- und Integrationstheorie

Stochastik I


Literatur zur Lehrveranstaltung:

S.N. Chiu, D. Stoyan, W.S. Kendall, J. Mecke: Stochastic Geometry and Its Applications, 3rd ed., Wiley, 2013


J. Illian, A. Penttinen, H. Stoyan, D. Stoyan: Statistical Analysis and Modelling of Spatial Point Patterns, Wiley, 2008


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Master
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Master Mathematik / Master Wirtschaftsmathematik
Dauer der Lehrveranstaltung: 4 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Leistungspunkte: 6
Prüfung: Sonstige
Dauer der Prüfung: Die genaue Prüfungsform wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.
Semester: SS 2016