Suche

Lebenslauf


Name

Marc Arnold Nieper-Wißkirchen, geb. Nieper

Geboren am

11. März 1975

Familienstand

verheiratet, 3 Kinder

Studium

1995-2000     Studium der Mathematik und Physik an der Universität zu Köln

01/1996        Aufnhame als Stipendiat in die Studienstiftung des deutschen

                   Volkes

08/1997        Vordiplom in Physik

10/1997        Vordiplom in Mathematik

02/2000        Diplom in Mathematik

Wissenschaftliche Laufbahn

02/2000-07/2002

Promotionstudium in Algebraischer Geometrie an der Universität zu Köln unter Betreuung von Prof. Dr. Daniel Huybrechts

07/2002

Dissertation mit dem Thema "Characteristic Classes and Rozansky-Witten Invariants of Compact Hyperkähler Manifolds" (mit Auszeichnung)

10/2002-09/2003

DFG-Forschungsstipendiat und Postdoc am Department of Pure Mathematics and Mathematical Statistics der Universität of Cambridge, England

10/2003-03/2004

Gastforscher am Max-Planck-Institut für Mathematik, Bonn

04/2004-12/2008

Juniorprofessor für Reine Mathematik am Institut für Mathematik der Johannes-Gutenberg-Univeristät Mainz

01/2007

Positive Evaluation der Juniorprofessur druch den Fachbereich Physik, Mathematik, Informatik der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

04/2007-09/2007

Gastforscher am Max-Planck-Institut für Mathematik, Bonn

10/2008-12/2008

Vertretungsprofessur (W3) am Institut für Mathematik der Universität Augsburg

seit 12/2008

Universitätsprofessor (W3) für Algebra und Zahlentheorie am Institut für Mathematik der Universität Augsburg

Tätigkeiten im Öffentlichen Dienst

10/1997-02/2000

Studentische Hilfskraft am Mathematischen Institut der Universität zu Köln

03/2000-07/2002

Wissenschaftliche Hilfskraft am Mathematischen Institut der Universität zu Köln

08/2002-09/2002

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mathematischen Institut der Universität zu Köln

04/2004-12/2008

Juniorprofessor am Institut für Mathematik der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

seit 12/2008

Universitätsprofessor (W3) für Algebra und Zahlentheorie am Institut für Mathematik der Universität Augsburg

EDV

Diverse Programmiersprachen, Windows, Unix/Linux, Zope/Plone, PHP, HTML, TeX

Sprachen

Deutsch (Muttersprache)

Englisch (fließend)