Suche

Do 23.10.: Symmetrien und die Kunst, sie anzuwenden


Donnerstag, 23. Oktober 2008, 19 Uhr, Zeughaus Augsburg, Reichlesaal 116
Professor Dr. Katrin Wendland, Institut für Mathematik, Universität Augsburg

Symmetrien sind nicht nur in der Kunst und in der Architektur allgegenwärtig, sondern auch in Natur und Technik. Ihre Beschreibung und Ausnutzung ist daher ein wichtiges Thema in der Mathematik. Zum Beispiel müssen Naturgesetze so formuliert werden, dass sie auch in gleicher Weise für alle symmetrischen Konstellationen gelten. Katrin Wendland erläutert, wie diese im Prinzip einfache Forderung entscheidend dazu beiträgt, viele physikalische Vorgänge mathematisch richtig beschreiben zu können.