Suche

Neue Mitarbeiter


Gesammelte Informationen zur EDV
für neue Mitarbeiter des Instituts für Mathematik

  1. RZ-Kennung

    • Wird je nachdem woher der neue Mitarbeiter kommt unterschiedlich bereitgestellt:
      • Ehemalige Studenten der Universität Augsburg behalten ihre Kennung.
      • Externe neue Mitarbeiter erhalten die RZ-Kennung, normaler Weise weitergeleitet vom DV-Betreuer, über das Sekretriat des Lehrstuhls.
    • Die Kennung wird unter anderem für die folgenden Dienste der Universität Augsburg benötigt:
    Mail, Digicampus, VPN, WLan, die Auflistung ist nicht vollstädig.
  2. E-Mail-Adresse

    • Die E-Mail-Adresse lautet im Normalfall wie folgt: Vorname.Nachname@math.uni-augsburg.de
      Dabei bezieht sich der Vorname auf den ersten Vornamen und der Nachname auf den vollständigen Nachnamen.
    • Wird vom DV-Betreuer eingerichtet und in die jeweiligen Verteiler eingetragen.
    • Die Konfiguration für die gängigsten Mail-Programme sowie eine Anleitung für das Webmail gibt es hier. Bei Problemen hierbei den DV-Betreuer fragen.
  3. Rechnerarbeitsplatz

    • Wird vom Lehrstuhl bereitgestellt.
    • Rechner der Universität können bei Bedarf vom DV-Betreuer mit Windows 10, Ubuntu LTS oder der neuesten Version von macOS neu installiert werden.
    • Außer für Linux gibt es für die Universitätsrechner beim DV-Betreuer auch eine Lizenz von MS-Office.
    • Die Universität besitzt zur Zeit eine Lizenz von Sophos (Antivirensoftware) für Windows und Mac OSX. Diese darf, solange man an der Universität Augsburg arbeitet oder studiert, auch auf privaten Rechnern installiert werden. 
  4. Drucker

    • Werden jeweils von den Lehrstühlen bereit gestellt. Verbrauchsmaterial dazu gibt es in den jeweiligen Sekretariaten oder kann über diese beschafft werden.
    • Bei Bedarf kann durch den DV-Betreuer die Installation der Drucker durchgeführt werden. Dazu muss der DV-Betreuer darüber informiert werden, welche Drucker installiert werden sollen (Name, Mac-Adresse oder IP des Druckers im Netzwerk).
    • Es kann ebenfalls über die in der Universität aufgestellten Kopierer gedruckt werden, Informationen dazu gibt es hier.
  5. Digicampus

    • Findet sich hier: https://digicampus.uni-augsburg.de/
    • Bei Bedarf kann der DV-Betreuer Support geben. 
    • Alle Mitarbeiter sollten automatisch den Status Dozent erhalten, falls nicht bitte beim DV-Betreuer melden.
    • Zusätzliche Einstufungen als Administrator können vom DV-Betreuer vorgenommen werden, diese müssen allerdings mit Begründung von einem Professor beantragt werden.
  6. Campusfilesystem

    • Eine Möglichkeit Dateien so abzulegen, dass es für die letzten Tage stündliche Backups auf Band gibt.
    • Kann ebenfalls als Dateiaustauschsystem zwischen verschiedenen Computern oder über die Gruppenlaufwerke innerhalb eines Lehrstuhls oder des Instituts dienen. Die Eintragungen in die Gruppen erfolgen durch den DV-Betreuer.
  7. BayernCloud

    • Verschlüsseltes Filesharing mit bayerischen Universitäten und Hochschulen sowie externen Personen. Entspricht im Gegensatz von zum Beispiel Dropbox dem Datenschutz an einer öffentlichen Einrichtung in Bayern.

    Kopierraum

    Standort für die folgenden Geräte:
    • Die Beamer können für dienstliche Zwecke entliehen werden. Dies muss unbedingt in die bereit liegenden Listen eingetragen werden.
    • Der Aktenvernichter kann nur drei Blätter Papier gleichzeitig verarbeiten. Müllsäcke zum Entleeren des Behälters gibt es beim Hausmeister oder beim DV-Betreuer. Die vollen Müllsäcke können vor dem Hausmeisterzimmer im Erdgeschoß abgestellt werden.
    • Der Kopierer kann mit der Campuscard genutzt werden, Informationen dazu gibt es hier. Bei Problemen sind die per Aushang genannten Personen anzusprechen.
    • Die Palette mit Papier gehört dem Dienstleister für die Kopierer und darf nur verwendet werden, um die beiden Kopierer aufzufüllen.
    • Der Institutsdrucker mit Farbe und A3. Auf diesen dürfen nur dienstliche Sachen für das Institut ausgedruckt werden.
  8. Weitere allgemeine Informationen: