Suche

Was bedeutet »c.t.« / »s.t.«?


  • c.t. -- ausgeschrieben »cum tempore« -- bedeutet, dass die Veranstaltung eine Viertelstunde später anfängt als angegeben.
  • s.t. -- ausgeschrieben »sine tempore« -- bedeutet, dass die Veranstaltung genau zur genannten Zeit anfängt.

Wenn bei einem Termin weder 'c.t.' noch 's.t.' angegeben ist, hängt die „wahre Anfangszeit” davon ab, ob die Zeitangabe auch die Minuten nennt: falls ja, ist 's.t.' gemeint, sonst 'c.t.'. Im letzteren Fall ist es aber sicherer, den ersten Veranstaltungs-Termin zur vollen Stunde anzunehmen und entsprechend zu erscheinen...

Beispiele:
'16 Uhr' ist gleichbedeutend mit '16 Uhr c.t.' und meint '16:15 Uhr'.
'16:00 Uhr' ist gleichbedeutend mit '16 Uhr s.t.' und bedeuted 'genau um 16 Uhr'.